Professionelle Wing Surf Kurse weltweit

Einfach und sicher wing foilen lernen
Wingfoil einfach und sicher lernen

Was ist Wing Surfen?

Wing Surfen ist die neue, unglaubliche Art über das Wasser zu gleiten, fast zu schweben – ein absolut neuartiges Gefühle der Fortbewegung.

Wing Surfen ist die logische Konsequenz aus dem Surfen, Windsurfen und Kitesurfen, bzw. Foil Kitesurfen. Das einzigartige Fahrgefühl beim Wing Surfen überzeugt gerade viele Wassersportler. Auch der Einsatz im untersten Windbereich machen das Wing Surfen nicht nur zu einer Alternative im Leichtwindbereich, startend bereits ab 8-10 Knoten.

In wenigen Minuten ist dein Wingkite einsatzbereit: Aufpumpen & los gehts. Du stehst oder kniest auf einem großen Hydrofoil Board. In beiden Händen hältst du den Wing, den aufpumpbaren Drachen, der schon bei wenig Wind drucklos vor dir im Wind schwebt. Du stellst den Wing in den Wind und generierst dabei Auftrieb und Vortrieb. Schon bewegst du dich auf dem Wasser fort. Mit dem Foil Board, einem Board mit einer Tragflügelkonstruktion unter Wasser kommst du dabei sehr früh ins Angleiten und sobald du eine gewisse Geschwindigkeit erreicht hast, löst sich dein Board von der Wasseroberfläche. Auf einmal wird alles ganz leise und leicht: Du hebst aus dem Wasser ab und scheinbar schwebst du mit deinem Board in der Luft.

Den Wing kannst du auch in vielen anderen Sportarten einsetzen: beim Longboarden, Inlineskaten, Snowboarden, Stand-Up-Paddeln und viel mehr. Die Möglichkeiten dazu sind nahezu endlos und werden dir eine Menge Spaß bereiten.

Schnelles Erfolgserlebnis & hoher Suchtfaktor

Das Wing Surfen ist sicher, leicht und schnell zu erlernen, benötigt keinen großen Kraftaufwand, keine zweite Person zur Starthilfe und keinen besonders großen Startbereich. Als Wing Surfer hast du kein großes Gepäck, also ideal für den Urlaub oder den Wochenendtrip, auch wenn du kein großes Auto besitzt. Wing Surfen ist eine absolut unkomplizierte Art der Fortbewegung an Küsten und Seen. An überfüllten Stränden oder an Spots mit Kiteverbot, ist es meistens ohne Probleme erlaubt, den Wing zu nutzen. Vorteil ist, dass keine Leinen ausgelegt werden müssen. Mit dem Wing in der Hand hast du einen wesentlich kleineren Radius. Du bist autark, brauchst keine große Startfläche und kannst auch bequem von kleinen Strandabschnitten, Stegen oder sogar vom Boot aus starten.

Auch wenn das alles nach einem kinderleichten Sport klingt, solltest du aber auch bei diesem Sport unbedingt vorab einen professionellen Kurs absolvieren. In einem Kurs lernst du schnell, nachhaltig und vor allem sicher die Grundlagen für einen erfolgreichen Start ins Wing Surfen.

Wing Surf Foil Wing Foil Schule Deutschland am KBC

Wing Surf Kurs

Der Wing Surf Basis Kurs ist der geeignete Kurs um professionell und sicher Wing Surfen zu lernen. In 2-3 Tagen lernst du alles wesentliche über Wing Surfen Schritt für Schritt in Theorie und Praxis mit Premiummaterial von F-ONE.

Inhalte:

  • Theorie: Der Wing, der geeignete Spot, Wind, Material, Vortrieb entwickeln, Lenkung, Zusammenspiel mit dem Board, Kurse
  • Materialkunde, Aufbau, Materialhandling
  • Praxis: Flugübungen am Strand
  • Handling des Wings im Wasser und Wasserstart
  • Flugübungen, erste Meter fahren zunächst auf den Knien, später im Stand
  • Übungen: Kurse fahren, Höhegewinnen
  • Technik zum Abheben mit dem Foil

Wing Surf Kurs in deiner Nähe buchen

Wähle deine Wing Surf Schule

Wing Surf Foil Schule in Hindeloopen am Ijsselmeer in Holland

Workum/Hindeloopen am Ijsselmeer (NL)

von April bis Oktober

Du lernst Wing Surfen im riesigen Stehrevier am Ijseelmeer bei Hindeloopen, Mirns und Workum.

KURS BUCHEN

zum KBC Hindeloopen
Wing Surf Foil Schule in Brouwersdam an der Nordsee in Holland

Brouwersdam an der Nordsee (NL)

von April bis Oktober

Du lernst Wing Surfen im stehtiefen Bereich am Brouwersdam am niederländischen Nordseestrand.

KURS BUCHEN

zum KBC Brouwersdam
Wing Surf Foil Schule in El Gouna am Roten Meer in Ägypten

El Gouna am Roten Meer (Ägypten)

ganzjährig

Du lernst Wing Surfen in der großen stehtiefen privaten Kite Lagune in El Gouna am Roten Meer.

KURS BUCHEN

zum KBC El Gouna
Wing Surf Foil Schule in Dakhla in Marokko

Dakhla an der Lagune (Marokko)

ganzjährig

Du lernst Wing Surfen im flachen Bereich der riesigen Lagune von Dakhla in Marokko.

KURS BUCHEN

zum KBC Dakhla

Jeder kann Wing Surfen lernen – auch du! Sei dabei!

F-ONE Wing Foil Schule deutschland und weltweit

Der perfekte Wind zum Wing Foil Surfen

Wie viele Windstärken brauche ich zum Wing Surfen?

Ein bisschen Wind ist schon essentiell um Wing Surfen zu lernen. Ohne Wind fliegt der Wing nicht. Es reichen aber schon 8-10 Knoten – also eine sanfte Brise. Die KBC Wing Surf Schulen findest du in Revieren, in denen windlose Phasen aber eher die Seltenheit sind. Ab etwa 5 Knoten bleibt der Wing schon in der Luft – perfekt für erste Flugübungen an Land.

Zu wenig Wind während des Kurses?

Sollte dein Kurs wegen zu wenig oder aber zu viel Wind nicht stattfinden können, erstatten wir dir die verpasste Leistung in Form eines Gutscheins. Du kannst den Kursteil dann bei passendem Wind nachholen.

Wing Surf Equipment

Den Wing aufbauen

Der Aufbau ist denkbar einfach, erfordert auch keine große Kraftaufwendung. Der Wing ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereitbereit: Du packst deinen Wing aus dem Rucksack, wichtig ist, das du dabei mit dem Rücken zum Wind stehst und deinen Wing immer festhältst. Du öffnest den Wing und befestigst sofort die Leine der Pumpe am Wing, damit der Wing nicht wegfliegt. Du pumpst den Wing nach Anleitung (PSI-Zahl auf Wing und Pumpe beachten).

Der Wing hat ein One-Pump-System, das heißt der komplette Wing pumpt sich in einem Stück auf. Du hältst die Anströmkante/Fronttube immer in Windrichtung, so ist der Wing drucklos und schaukelt nur sanft im Wind. Um den Wing beim Aufbau zu fixieren, legst du ihn downwind deines Boards befestigst die Leash des Wings am Board.

Alle Elemente

(1) Fronttube
(2) Strut
(3) Griffe
(4) Schlaufen (zum Einhaken des Trapez)
(5) Flugtuch
(6) Verbindungstuch
(7) Schlaufe für Leash

(8) Schlaufe
(9) Inserts,
(10) Griff (zum Tragen)
(11) Leash
(12) Mast
(13) Frontwing
(14) hinterer Wing
(15) Fuselage (Verbindung)

F-ONE Wing Foil Surf Equipment

F-ONE Wing Surf

Am KBC unterrichten und kiten wir seit 2005 mit der Premiummarke F-ONE. Das einfache Handling, die einzigartige Qualität und Performance und die ständigen Innovationen überzeugen uns seit dem ersten Tage der Zusammenarbeit. Das Material an den Centern wird jedes Jahr erneuert und ausgetauscht, täglich gewartet und nur einwandfreie Wings und Boards gehen in die Schulung.

F-ONE Wing Foil Surf

KBC Wing Surf Schule

Der Kiteboarding Club hast du das Glück an einer renommierten deutschen Wassersportschule mit Fokus auf Kitesurfen zu lernen, die seit dem Jahr 2000 professionell Kitesurfen unterrichtet. Das Schulungskonzept, entwickelt durch den Sportwissenschaftler und Gründer Thomas Beckmann, hat sich seitdem bestens bewährt und wird an mittlerweile acht Kitesurfschulen weltweit ausgeübt.

Viele der KBC Kitelehrer haben ein abgeschlossenes Sportstudium und sind damit auch über die VDWS-Kitelehrer Ausbildung hinaus bestens qualifiziert. Die meisten sind schon jahrelange im KBC-Netzwerk aktiv und in der Wintersaison auch an den anderen KBC Spots als Kitelehrer oder Stationsleiter tätig. Kompetenz, Freundlichkeit und Einsatzbereitschaft ist die Maxime. Sie lieben was sie tun und freuen sich die Lernerfolge mit den Schülern zu teilen. Auch auf individuelle Anforderungen können sie problemlos eingehen. Der KBC Hindeloopen gilt als Schmiede für Nachwuchs-Kitelehrer. Die Lehrer, die am KBC Hindeloopen ausgebildet worden sind, sind an allen KBC Centern sehr gefragt.

Besonderes Lob bekommen die KBC Center oft für die familiäre Atmosphäre und die tolle Stimmung: Ein lockeres Easy Going, aber gleichzeitig eine perfekte Organisation im Hintergrund. Fast alle KBC Schulen unterrichten auf Deutsch, nur am KBC Dakhla und am KBC Tarifa findest du nur Englisch sprachige Lehrer. An allen KBC Centern wird auch auf Englisch, teilweise auf Wunsch auch auf Französisch und Arabisch unterrichtet. Du solltest sichergehen, dass dein Lehrer eine Sprache spricht, die du 100% verstehst.