Kitesurfen auf Sizilien an der Lo Stagnone

Urlaub auf Sizilien mit entspannte familiären Vibes am einzigen Sandstrand der Kitelagune Lo Stagnone am KBC Sizilien.

Entspannte familiäre Vibes am einzigen Sandstrand der Kitelagune Lo Stagnone.

Die Lagune Lo Stagnone in Siziliens Westen, zwischen Trapani und Marsala, ist Europas größtes Stehrevier, das von April bis November Kitesurfer aus ganz Europa magisch anzieht. Die etwa 7km lange Lagune ist komplett stehtief, die Region absolut windsicher und nahezu alle Richtungen sind kitebar. Seit sechs Jahren ist hier das Center des KBC Sizilien im Norden der Lagune. Die holprige Schotterstraße, die auf die Lagune zuführt lässt nicht erahnen, was für ein zauberhaftes Kiteparadies sich an ihrem Ende eröffnet: Hier findest du den tatsächlich einzigen Sandstrand an der gesamten Lagune. Anfang 2021 ist an dieser Stelle das neue, feste KBC Center entstanden – ein modernes Kitecenter mit Bar und Terrasse und dem wahrscheinlich schönsten Strand der Lagune – in Italien „Lido“ genannt.

Kitestrand der Träume im größten Stehrevier Europas

Kitesurfen Sizilien an der Lo Stagnone Flachwasser kiterevier

Die riesige, stehtiefe Lagune von Lo Stagnone bietet Vorzüge für Kitesurfer aller Level. Im Süden und der Mitte der Lagune, also im Downwindbereich des Centers, kann es in der Hauptsaison echt voll werden, was die Upwindlage des KBC Sizilien zum klaren Vorteil werden lässt. Hier ist enorm viel Platz auf dem Wasser – so schnell kommt einem niemand in die Quere. Besonders auch für Anfänger bietet die durchgängig stehtiefe Lagune ideale Bedingungen. Beim Starten kann man im Stehen bequem Kite und Board ausrichten.

Das glatte, nicht wellige Wasser macht das Kitesurfen komfortabel. Der Untergrund ist sandig oder lehmig – Steine gibt es so gut wie gar nicht. Man findet immer eine Stelle an der genug Platz ist um Tricks und Manöver ungestört trainieren zu können oder einfach nur Touren zu fahren. Auch Freestyler, die spiegelglattes Wasser suchen, finden eine der zahlreichen Landzungen hinter der sich optimal glatte Bedingungen bieten, wie vereinzelte Prokiter, die hier gerne eindrucksvoll trainieren. Das Zuschauen löst bei den Gästen des Centers immer große Begeisterung aus.

Fantastische 300 Kitewindtage im Jahr

Lo Stagnone Windsicheres Kiterevier auf Sizilien

Der Kitespot Lo Stagnone verspricht nicht nur in der Theorie, sondern tatsächlich etwa 300 Kitewindtage im Jahr. Bedingt wird dies durch Siziliens Lage im Mittelmeer: Gleich zwei Windsysteme, der extrem verlässliche Mistralwind aus der Nordwestregion des Mittelmeers und der Scirocco, der warme Saharawind aus Afrika mit südöstlicher Richtung. Von April bis November verstärkt die Thermik auf Sizilien die Winde, täglich am frühen Mittag einsetzend, was für eine sehr hohe Windausbeute mit besonders stabilen, konstanten, mittelstarken Winden aus nördlicher Richtung sorgt. Bei Südwind wird der Wind leicht böig, bringt dann aber auch stärkere Winde um 25-30 Knoten mit. Die Vorhersagen von Windfinder und Windguru stimmen tendenziell, erfahrungsgemäß sind hier aber meistens 2-10 Knoten mehr. Selbst im Frühling liegen die Temperaturen schon über 20°C, bei ähnlich warmen Wassertemperaturen – Sizilien wird nicht ohne Grund auch die „Sonneninsel“ genannt. Hier findest du die aktuelle Wind- und Wettervorhersage und mehr zur Windstatistik.

Kiten lernen oder Level verbessern im KBC Kite Event

Professionelle VDWS kitekurse im Kiterevier Lo Stagnone am KBC Sizilien

Am Kiteboarding Club ist das KBC Event besonders beliebt: eine Woche Intensivschulung für Kitesurfer aller Level in der sich alles rund ums Kitesurfen dreht, sechs Tage mit täglich bis zu 5 Stunden Fahrtechnik, Training neuer Tricks und freier Übungszeit. Nach den Sessions wartet ein buntes Begleitprogramm aus Ausflügen und gemeinsamem Abendprogramm. Auch an windarmen Tagen geht das Event weiter mit Aktivitäten wie Bootstouren und Wanderungen in Naturparks.

Das familiäre Kitecenter am einzigen Sandstrand der Lagune

KBC Sizilien professionelle Kiteschule an der Lo Stagnone

Stationsleiter Jonny und das KBC Sizilien Team sind überglücklich über das langersehnte feste KBC Center, das Anfang 2021 entstanden ist. An dem breiten privaten Sandstrand ist viel Platz zum Aufbauen. Am Center sitzt man herrlich auf der Terrasse oder im Schatten des Palmenhains in Beanbags, genießt kühle Getränke und köstliche, italienische Snacks und beobachtet das bunte Treiben der Kiter auf der Lagune – bei angenehmer, familiärer Atmosphäre. Es gibt kostenfreie Parkplätze, ein Badezimmer mit WC und Dusche, einen Empfang mit kleinem Shop und Ausgabe des F-ONE Leihequipments, sowie die VDWS-zertifizierte KBC Kiteschule. Hier kannst du mit gutem Gewissen Kitesurfen lernen und deinen Kitesurf buchen.

Zu Gast in der Villa Vajarassa

Villa Vajarassa Marsala Kitevilla Unterkunft Kiteschule

Als 2016 Thomas Beckmann dieses herrliche Fleckchen Erde auf Sizilien entdeckte und sich sofort in den Kitespot an der Lo Stagnone verliebte, lernte er durch Zufall Salvatore Marino kennen – der Beginn einer produktiven Zusammenarbeit. Salvatore lud das KBC Team ein auf sein altes, ruhendes Weingut Villa Baglio Vajarassa inmitten der Wein- und Olivenhaine unweit der Lagune. Vor 300 Jahren betrieb hier die Winzerfamilie Marino, umgeben von ihren etwa 6 Hektar Weinfelder um die Via Vajarassa, benannt nach dem Kosenamen der Marinos, der „wohlhabenden Familie“, den Weinanbau.

Villa Vajarassa Marsala Kitevilla Lo Stagnone

Das Erdgeschoss der Villa Vajarassa, etwa 200 Jahre alt, war einst das Domizil der angestellten Arbeiter, die im Weinanbau halfen. Später, um 1900 wurde das Haus mit einer ersten Etage aufgestockt und die Familie wohnte selbst mit in der Villa und produzierte hier vor allem den so typischen trockenen Grillowein. In den 90ern pausierte die Weinproduktion. Trauben wurden noch geerntet, aber fortan wurde in der Villa nur noch Öl hergestellt. Die Idee der Umwandlung in ein Bed & Breakfast entsprang.

Villa Vajarassa Marsala

Als das KBC Team durch die alten Räume, über knarzende Dielen tretend, hinein in bilderbuchgleiche Schlafzimmer mit liebevollen bestickten Decken, auf Romeo-und-Julia-gleiche Balkone trat und von hier den wunderbaren Blick über die Weinfelder auf die Kitelagune genoss, da kam die Vision des Bed&Breakfast – ein Haus für Kiter, die in die Geschichte des Hauses und familiäre Atmosphäre eintauchen möchten. Ein zentraler Ort zum Wohnen, Träumen und Schlafen.

Mit viel Arbeit, Schweiß und Liebe entstand ein wunderbares Haus für Gäste. Vieles wurde im ursprünglichen Zustand belassen um den Charme, den die alten Möbel versprühen und all die Geschichten, die sie erzählen, zu bewahren. In einer zweiten Umbauphase 2020 baute Salvatore schließlich auch die alte Scheune aus und richtete hier weitere besonders exklusive Zimmer ein. Jeder Raum ist ein Unikat, denn mit viel Liebe zum Detail wurden Fundstücke aus dem Weingut, wunderbare Details als Zeitzeugen der vergangenen Zeit des Weinanbaus, in die moderne Architektur integriert.

Villa Vajarassa Hotelzimmer

Die Villa Vajarassa ist heute die perfekte Unterkunft für den Kiteurlaub auf Sizilien. Hier erlebt man auch nach dem Kitesurfen Anschluss an die KBC Gäste und das Team – Familienanschluss eben. Nach Marsala, dem kleinen Städtchen mit malerischer Altstadt und vielen Restaurants und Geschäften sind es nur 15 Minuten. Das nächstgelegene Restaurant erreicht man in etwa 10 Minuten und eine der besten Eisdielen in nur etwa 5 Minuten.

Villa Vajarassa neues Hotelzimmer Lo Stagnone

In der Villa gibt es gemütliche Ecken zum Entspannen: im Wohnzimmer vor dem Kamin, im Leseraum, in der Hängematte unter den großen Bäumen im Innenhof mit freiem W-Lan oder auf der Dachterrasse mit einmaligem Blick auf die Lagune und den Sonnenuntergang. Man wohnt in einem der zahlreichen Einzel-, Doppel- oder Familienzimmer, teilweise mit Balkon oder Dachterrassenzugang. Morgens wartet ein leckeres Frühstücksbüffet nach mitteleuropäischem Standard: frisches Obst, Joghurt, Müsli, italienisches Brot, Käse, Wurst, Salami und süße Aufstriche im Frühstücksraum oder draußen. Abends trifft man sich an der langen Tafel im idyllischen Innenhof.

Weinprobe Villa Vajarassa lo Stagnone

Lokale Weine

Heute hat Salvatore den Weinanbau wieder aufgenommen. Das Baglio Vajarassa hat seinen eigenen Wein, der natürlich aus den Trauben der Reben, die rund um das Anwesen wachsen, produziert wurde. Du kannst alle Weine vor Ort probieren – Salvatores Weinproben sind unverzichtbar. Dazu gibt es oft BBQs mit lokalem, frischen Fisch oder Beachparties an der Kitestation – natürlich mit Vorsicht und Rücksicht auf das aktuelle Pandemiegeschehen.

La Dolce Vita

Lo Stagnone das beste kitecenter

Officemanagerin Inga ist die dritte Saison in Folge auf Sizilien am KBC und fühlt sich rundum wohl an der Lo Stagnone, liebt das italienische Essen und die Kultur und die freundliche, hilfsbereite Art der Locals. In Restaurants, Bars und Unterkünften herrscht eine unglaublich, familiäre Atmosphäre. Vor allem wer bereits einmal als Gast in der Villa Vajarassa untergebracht war, wird das nachvollziehen können. Die Stimmung der Sizilianer ist meist sehr ausgelassen – und das steckt an. Statt die Abende auf der Couch zu verbringen, geht man hier abends mit der gesamten Familie in die Stadt, zum gemeinsamen Aperitivo und anschließendem Abendessen. Das sonnige Wetter trägt natürlich auch zur guten Laune bei. Inga musste sich allerdings erst einmal an die mediterranen Temperaturen gewöhnen, da sie diese aus Norddeutschland nicht gewohnt war.

Leben und arbeiten auf Sizilien

Als kitelehrer auf Sizilien Arbeiten - Jobs für Kite Instructor

Jonny, der Stationsleiter des KBC Sizilien, ist vor eineinhalb Jahren mit seinem Camper nach Sizilien gekommen und genießt das unbeschwerte Leben auf der Insel. In seiner Freizeit erkundet er gerne die Insel. So erlebten Kitelehrerin Sinja und er auch live vor Ort eine Eruption des Vulkans Ätna im Osten Siziliens mit, was sie nachhaltig beeindruckte. Am Tag des Ausbruchs war kein Wind, der Himmel strahlend blau. Am Boden lag noch eine dichte Schicht des Ascheregens von der Eruption Tage zuvor. Das fantastische Wetter und die klare Sicht lockte einige Einheimische an den Fuß des riesigen Vulkans. Es klang wie ein finsteres Gewittergrollen in der Ferne und eine kilometerhohe Rauchsäule ragte aus dem Krater. In der aktiven Phase ist der Weg zum Krater gesperrt, aber sonst werden eindrucksvolle Touren angeboten mit Offroad-Bussen im Sommer oder der Seilbahn im Winter hoch zum Krater, zur Sicherheit der Gäste aber immer nur mit einer geführten Tour. Die Aussicht von oben ist phänomenal.

Aktivitäten und Ausflüge auf Sizilien

Vulkanausbruch auf Sizilien

Die schönste Beschäftigung an der Lo Stagnone ist natürlich das Kiten in der wunderschönen Flachwasserlagune. Aber auch an windlosen Tagen gibt es eine Menge zu erleben. Sizilien bietet eine Menge Kultur, Strand und Berge – es ist für jeden das passende dabei. Zu Ingas favorisierten Freizeitangeboten gehören Klippenspringen, Boldern und Klettern in San Vito Lo Capo, wandern und baden am Monte Cofano oder mit dem Motorboot die Insel Favignana umrunden, wo man super schnorcheln kann.

Die Region um Marsala

Aktivitäten um Marsala und die Region der Lo stagnone

Sizilien ist von Landwirtschaft und Fischfang geprägt. Zur Haupteinnahmequelle gehört auch der Tourismus, der hier aber noch in seiner ganz ursprünglichen Form besteht, also keine Bettenburgen, sondern einfache rustikale Architektur. Die italienische Insel wartet mit einem enormen Kulturreichtum. Ihre ereignisreiche Geschichte hat eindrucksvolle Spuren hinterlassen: Erbstücke der griechischen und arabischen Kultur, die hier einst beheimatet war, warten auf interessierte Besucher. Du solltest dir eine Tour – wahlweise mit dem Auto oder der Seilbahn) zum malerischen Bergdorf Erice nicht entgehen lassen. Kulturinteressierte sollten auch unbedingt Syracus, Segesta und Selinunt besuchen. Das Griechische Theater in Siracusa galt einst als das größte Theater der griechischen Antik.

Eine Tour zu den heißen Quellen

Ausflug zu den heißen Quellen auf Sizilien

Die heißen Quellen sind ein großartiges Ausflugsziel an windlosen Tagen oder auch nach einem kitereichen Tag zum entspannen. Sie sind ca. 40 Autominuten von Marsala entfernt und allein die Fahrt dorthin ist eine Reise wert. Die Landschaft auf Sizilien ist einfach unbeschreiblich schön und auch bei längeren Autofahrten hat man so immer was zu sehen. Bei den heißen Quellen angekommen, läuft man erstmal einen kleinen Pfad entlang, durchquert einen kleinen Bach und findet dann nach ca. 10 Minuten Gehweg eine Art Pool mit angenehm warmen, dampfendem Wasser. Ein paar Meter weiter gibt es eine kleine Höhle, die durch den aufsteigenden Wasserdampf einer Sauna gleicht. Und wer seiner Haut etwas Gutes tun möchte, der holt sich etwas Schlamm aus den Becken und reibt sich damit ein. Ein sehr angenehmes Gefühl, der Geruch ist jedoch gewöhnungsbedürftig. Ein Ausflug zu den heißen Quellen empfiehlt Inga besonders zu Saisonanfang- und ende, in der Hochsaison ist es fast zu warm dafür. Aber auch nur das Spazieren durch das Natural Spa ist ein Traum – und der Eintritt ist kostenlos.

Eine Bootstour zu Insel Favignana

Bootstour Favignana

An warmen, windarmen Sommertagen kühlt sich das KBC Team gerne bei einer Bootstour auf die Insel Favignana ab. Wer selbst mit dem Boot fahren möchte kann bis 40ps schnelle Motorschlauchboote führerscheinfrei leihen. Es fährt aber auch eine öffentlich Fähre. Auf der Insel kann man einen entspannten Tag mit Tauchen, Schnorcheln oder Schwimmen im türkisblauen Wasser verbringen, Wandern oder einfach nur am Strand liegen.

Kitesurfen auf Sizilie an der Lo Stagnone bei Marsala am Kiteboarding Club Sandstrand

Kitesurfen auf Sizilien – Resumé

Wer Flachwasser und einen sicheren Kitespot schätzt und dazu noch Dolce Vita an einem wunderbaren Sandstrand sucht, ist am KBC Sizilien genau richtig. Zudem lässt sich hier perfekt Kiteurlaub mit Sommerurlaub, der auch für Nichtkiter sehr interessant und abwechslungsreich ist, verbinden. Eine wunderbares Ziel, für alle die es lieben Orte zu entdecken, die noch ihren natürlichen Charme haben und nicht touristisch ausgeschlachtet sind. Mehr über den Kiteurlaub am KBC Sizilien und in der Villa Vajarassa.

Kitesurfen auf Sizilien auf einen Blick

  • perfektes Kiterevier durch riesige Stehreviere mit flachem Wasser
  • einfache Kitebedingungen
  • tolle Windausbeute mit mehr als 300 Kitewindtagen im Jahr
  • professionelle VDWS-lizensierte Kiteschule
  • Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene und Events
  • Qualitäts-Equipment mit Kites und Boards von F-ONE
  • Schöne Aktivitäten: SUP, Bootstouren, Ausflüge, Kultur
  • Interessante Ausflugs- und Sehenswürdigkeiten
  • Gesellige Abende udn Weinproben an der Villa
  • Wunderschöne Unterkünfte in der Villa Vajarassa

> Kitekurs reservieren

KBC Sizilien

Du hast noch Fragen zum Center, zum Spot und den Aktionen vor Ort?

Officemanagerin Inga beantwortet gerne all deine Fragen. Sie hat auch detailliertes Insiderwissen zur Region.

Deine Frage ans KBC Team

...oder WhatsApp/ruf an: +39 388 636 8592

Sizilien@Kiteboarding-Club.com

Reiseangebot vom Experten

Du suchst noch ein Komplettpaket mit Flügen, Unterkunft und Kiteleistung?

Das Team von sun + fun ist unser kompetenter Partner für Kitereisen weltweit. Sie stellen dir deinen Urlaub individuell mit Zusatzleistungen wie Sport, Mietwagen und mehr flexibel zum Bestpreis zusammen.

Reiseangebot anfordern

SaF@Kiteboarding-Club.com

Die besten Tipps für Kitesurf Anfänger

Du möchtest endlich Kitesurfen lernen? Hier findest du die wichtigsten Informationen, um Kitesurfen sicher und professionell zu lernen.

Kiten – alles was du wissen musst